ÜBER DIE MÜHLVIERTLER ALM

Dokumentation, 45 min, HD

  

 

Die Mühlviertler Alm ist eine Region im nordöstlichen Mühlviertel, dort liegt auch die höchstgelegene Gemeinde Oberösterreichs – Liebenau. Die Landschaft ist geprägt durch Polstersteine und magere Wiesen, da die Böden auf Granit sehr nährstoffarm sind.
In dieser rauen und ländlichen Umgebung ist das Leben nicht einfach und so sind die Bewohner handwerklich geschickt, kreativ und naturverbunden.

ERSTAUSSTRAHLUNG: MI 15.Mai 2024 um 20:15 ORF III

 

 

 

IM INNEREN SALZKAMMERGUT

Dokumentation, 45 min, HD

      

      

Mit Blick auf den Dachstein bilden Bad Goisern am Hallstättersee, Hallstatt, Gosau und Obertraun das innere Salzkammergut. Der besondere Ruf des Salzkammergutes liegt im Wesentlichen an den Menschen, die hier leben. Brauchtum und Tradition sind für sie ein ganz normaler Bestandteil ihres Jahresablaufes.Sie gewähren uns Einblicke in ihre Arbeit und ihr Brauchtum und zeigen uns das Leben rund um den Hallstättersee. Leben auf der Alm, traditionelles Handwerk, Musik und Bewahrung von überlieferten Traditionen spielen in dieser abgeschlossenen Kulturlandschaft eine große Rolle für ein gutes Zusammenleben.

ERSTAUSSTRAHLUNG: MI 17. April 2024 um 20:15 ORF III

 

 

CODENAME: SPIELWARENFABRIK - Panzerwerk St. Valentin

Dokumentation, 45 min, HD

 

 

In der heutigen Kleinstadt St. Valentin wurden einst rund 5000 Panzer für Hitlers Weltkrieg gefertigt. Neben den normalen Arbeitskräften wurden tausende Zwangsarbeiter und KZ-Häftlinge unter schwersten Bedingungen eingesetzt. Aus dem beschaulichen Bauerndorf machte die NS-Herrschaft eine Drehscheibe der Rüstungsindustrie des Deutschen Reichs, die vor allem gegen Kriegsende eine zentrale Rolle in der Kampfbereitschaft der Armee einnahm.

Die Dokumentation zeigt mit Hilfe von umfangreichem internationalen Archivmaterial, zahlreichen Zeitzeugen und Historikern die Errichtung und den Betrieb des einstigen Nibelungenwerkes und seine Bedeutung für die Menschen, die Stadt und den Krieg.

Koproduktion von Thomas Hackl Film, MINAPictures und ORFIII

ERSTAUSSTRAHLUNG: SA 6. Mai um 20:15 ORF III

 

 

VOM INDUSTRIEGEBIET ZUM NATURPARADIES

25 Jahre Nationalpark Kalkalpen

Dokumentation, 25 min, HD

 


Österreichbild am Sonntag

ERSTAUSSTRAHLUNG: SO 19. März 2023 um 18:25 ORF2

 

 

RUND UM GOISERN

Dokumentation Heimat Österreich, 45 min, HD

 

  

  

Bad Goisern ist bekannt für seine Menschen, ihre Musik und Bräuche und für das spezielle Schuhwerk, das hier gefertigt wird. Wunderbar gelegen zwischen den Bergen des Salzkammergutes und am Hallstättersee werden hier Tradition und Brauchtum noch gelebt. Wir besuchen die Produktionsstätten des Original Goiserer Schuhmacher und begeben uns auf die Almen mit traditionellen Schafweiden. Die Fischer werfen die Netze nach den begehrten Seefischen aus, die der Wirt frisch zubereitet. Die Beriga Pascher aus Goisern spielen auf der Hütteneckalm auf und die Priviligierten Schützen weihen uns in ihre Traditionen ein. Die Saison endet mit der Schafmusterung bei der alle Tiere wieder den jeweiligen Bauern zurückgegeben werden.

Koproduktion von Thomas Hackl Film, MINAPictures und ORFIII

ERSTAUSSTRAHLUNG: MI 23. November um 20:15 ORF III

 

 

 

LEBEN IM HINTERGEBIRGE

Dokumentation Heimat Österreich, 45 min, HD

  

  

Das Reichraminger Hintergebirge zählt zu den schönsten und größten Urlandschaften Österreichs und gilt als das größte geschlossene und praktisch unbesiedelte Waldgebiet im Land. Es gehört zu einem großen Teil zum
Nationalpark Kalkalpen.
Die abgelegene Naturlandschaft ist Schauplatz und Heimat bodenständiger Menschen. Alle haben sich bewusst für ein Leben in dieser naturnahen Region entschieden, mit allen Vor‐ und Nachteilen.

Sie bleiben authentisch und schätzen Ihre Arbeit und Ihren Lebensmittelpunkt.

Koproduktion von Thomas Hackl Film, MINAPictures und ORFIII

ERSTAUSSTRAHLUNG: MI 2. November um 20:15 ORF III

 

 

 

ALMLEBEN IN HINTERSTODER

Dokumentation Heimat Österreich, 45 min, HD

     

Am Fuße des Großen Priel liegt der berühmte Skiweltcup-Ort Hinterstoder.

Nach dem winterlichem Pistenzauber sprießt auf den Almwiesen frisches Weidegrün, dazwischen finden sich sogar

seltene Orchideen und geschützte Blumen und Kräuter.

 

   

 

Im Wald treffen wir Förster, Jäger und Holzknecht. Im Tal an der kristallklaren Steyr halten wir nach Fischen Ausschau.

Nicht nur die Landschaft im Stodertal ist besonders reizvoll auch seine Bewohner sind einzigartig.

Einige waschechte Hinterstoderer zeigen uns Ihre Heimat.

 

Koproduktion von Thomas Hackl Film, MINAPictures und ORFIII

https://tv.orf.at/program/orf3/heimatoest420.html

ERSTAUSSTRAHLUNG: MI 8. September 2021 um 20:15 ORF III

Wiederholungen: 09. September, 01:30 Uhr

10. September, 04:25 Uhr

11. September, 17:40 Uhr

12. September, 10:00 Uhr

 

 

 

KÄRNTENS UMKÄMPFTE GRENZE - Sporna meja Koroške

Dokumentation, 52 min, HD

 

  

Seit hundert Jahren ist sie umkämpft, ist Schauplatz von Auseinandersetzungen, Konflikten und Ansprüchen.

Die Dokumentation handelt von den Menschen im slowenisch-kärntnerischen Grenzraum, die die Ereignisse der Geschichte seit dem Erstarken des Nationalsozialismus ertragen mussten.

Durch die ständig wechselnden Gebietsansprüche gerieten die unterschiedlichen Volksgruppen unter Druck und mussten auf beiden Seiten der Grenze oft brutale Willkür über sich ergehen lassen. Die Geschichte führt uns weiter über die Nachkriegszeit bis hin zum Slowenischen Unabhängigkeitskrieg und den Zusammenschluss in der Europäischen Union.

Ein Film über die historischen Hintergründe und deren Auswirkungen bis heute, über Mehrsprachigkeit, Volkszugehörigkeit, Einfluss der Mächte, Widerstand und Identität.

Koproduktion von Thomas Hackl Film, MINAPictures und


ERSTAUSSTRAHLUNG: SA 3. Juli 2021 um 20:15 ORF III

TV ORF Zeitgeschichte

 

 

WELTTOURNEE ins ÜBERLEBEN - Richard Tauber 1938

Dokumentation, 45 min, HD

     

Privates noch nie gezeigtes Archiv-Filmmaterial von Richard Tauber gibt Einblicke in eine exklusive Gesellschaft während des Einmarsches der Nationalsozialisten 1938 in Österreich und den darauf folgenden unfassbaren Ereignissen...

Der weltweit gefeierte Operetten-Tenor, Komponist, Dirigent und Schauspieler RICHARD TAUBER verstand es, die Medienpräsenz zu nutzen und wurde zum ersten „Pop“-Star der Musikgeschichte. Er war bereits Mitte der Dreißiger Jahre weltberühmt. Tauber hatte Glück im Unglück – zur Zeit des Einmarsches der deutschen Armee in Österreich war er gerade am Beginn seiner Konzertreise in Italien. So entkam er durch Zufall der Verfolgung. Er verlor sein Vermögen und seine Heimat - die er nie wieder sah. Taubers Ton-Aufnahmen, Schallplatten, Fotos, Plakate und Filme wurden von den Nazis verboten und vernichtet. Seine Bekanntheit und seine Musik konnten sie jedoch nicht auslöschen.

Regie: Thomas Hackl

Koproduktion von Thomas Hackl Film, MINAPictures und

ERSTAUSSTRAHLUNG: SA 13. März 2021 um 21:55 ORF III

 

 

ÖSTERREICH AM EISERNEN VORHANG

Dokumentation, 2 x 45 min, HD

   

     

Die zweiteilige Dokumentation von Thomas Hackl und Martina Hechenberger zeigt das Leben an und mit der Grenze von der Nachkriegszeit bis 1989 im historischen Kontext. Historiker, Journalisten und viele Zeitzeugen verschaffen uns unterschiedlichste Einblicke aus österreichischer Sicht, aber auch von Seiten der Nachbarländer. Der Eiserne Vorhang trennte Europa mehr als 40 Jahre gewaltsam in zwei Hälften.

Er verbreitete Angst und prägte das Leben der Menschen bis zu seinem Fall und weit darüber hinaus.

Zu sehen sind

Hugo Portisch, Barbara Coudenhove-Kalergi, Paul Lendvai, Stefan Karner, Christian Ortner, Erwin Pröll, Josef Ratzenböck, Luděk Navara, Ibolya Murber, Jože Dežman und viele großartige Zeitzeugen.

-> Programm-Highlights ORF

Koproduktion von Thomas Hackl Film, MINAPictures und ORFIII

ERSTAUSSTRAHLUNG Samstag 9. November 2019 um 20.15 in ORFIII

-> ORF Programm zeit.geschichte

 

 

SEHN.SUCHT

Kurzfilm nach einer literarischen Vorlage "Ich und Er" von Manuela Dumfart

Ein experimenteller, narrativer Kurzfilm über Körper und Psyche der jungen magersüchtigen Anna. Sportlich, attraktiv, strebsam und im besten Alter ist sie beinahe zu beneiden. Doch sie will allein sein, sie kämpft...

Mit Manuela Dumfart, Ines Schiller, Michaela Vaught, Georg Nitsche u.v.a.

WEBSITE Sehn.Sucht - Film Ich Und Er

Buch und Regie: Martina Hechenberger

Cast und Idee: Manuela Dumfart

DOP: Heinz Sambs

Musik und Sound Design: Felix Sturmberger

  

 

    

 

 

IN LINZ BEGANN's - Der Anschluss Österreichs 1938

Dokumentation, 45min, HD

 

 

 

Im März 1938 wurde Linz zum Schauplatz eines historischen Ereignisses. Der vollständige Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich wurde hier von Adolf Hitler aufgrund des begeisterten Empfanges in seiner Jugendstadt beschlossen.

Niemand war damals dort, alle wissen davon, die meisten hofften auf Aufschwung - auf den Bildern jubelnde Menschenmengen, begeistertes Singen und Winken.

Wie war das alles wirklich im März 1938?

 

Ein Film von Thomas Hackl und Martina Hechenberger - MinaPictures

in Koproduktion mit ORFIII

SENDETERMIN ORFIII am Samstag 10. März 2018, 21 Uhr -> Link ORF III

VORPREMIERE im Schlossmuseum Linz 8. März 2018, 19 Uhr

Weitere Ausstrahlung auf 3SAT -> Link zum Programm

 

 

WOLF SUSCHITZKY - Ein langes Leben

Dokumentation, 52min, HD

Wolf Suschitzky Wolf Suschitzky

Wolf Suschitzky

                                                             Personen: Wolf Suschitzky, Gemma Barnett, Peter Stephan Jungk, Misha Donat

Ein autobiografisches Portrait des 103 jährigen, preisgekrönten Kameramannes und Fotografen Wolf Suschitzky. Er emigrierte 1934 nach London, arbeitete an über 200 Dokumentar- und Spielfilmen und ist ein international bedeutender Fotograf. Der Film gibt Einblicke in ein beeindruckendes Leben. Wir durften einen bedeutenden Mann kennenlernen!

Es ist dies sein letztes großes Interview über sein Lebenswerk – persönlich, historisch, fachlich und menschlich.

„Ich habe es sehr genossen mit Ihnen durch mein Leben zu gehen.“ Zitat Wolf Suschitzky nach den Dreharbeiten

 

          

Fotos: Wolf Suschitzky

Erstausstrahlung: 26.10.2017, 10:10 Uhr, ORF III

Ein Film von Thomas Hackl und Martina Hechenberger - MinaPictures

http://tvheute.at/orf_iii-programm/sendung/wolf-suschitzky-ein-langes-leben-doku_-4122246 

Link zu KUNSTNOTIZEN http://www.kunstnotizen.at/wolf-suschitzky/

 

 

LISL STEINER - Coming home?

Dokumentation, 45min HD

Titelbild Lisl Steiner Hotel Sacher - Rendevousz Lisl Steiner fotografiert

Nationalbibliothek Filmstill Filmstill

Ein sehr persönliches, autobiographisches Portrait der international bekannten Fotografin und Künstlerin, die 1938 aus Wien emigrieren musste und heute in New York lebt. Lisl Steiner ist mit ihren 88 Jahren eine beeindruckend bunte Persönlichkeit mit einer unglaublichen Präsenz und Humor, die trotz allem immer wieder gern nach Wien zurückkehrt.

Erstausstrahlung: SA 17.10.2015, 22.00 Uhr, ORF III

Ein Film von Thomas Hackl und Martina Hechenberger - MinaPictures

 

Presseberichte

OÖN http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Filmportraet-ueber-Lisl-Steiner-die-Scheherazade-der-Fotografie;art16,2003821

Standard http://derstandard.at/2000023938704/Vom-Glueck-der-Lisl-Steiner

HeuteTV http://tv.heute.at/art44262,1222480

 

 

ERICH LESSING - Der Photograph im Rückspiegel

Link zum Trailer auf ORF III http://tv.orf.at/orf3/stories/2611353/

Dokumentation 52min, HD

Wer steckt hinter dem Staatsvertragsphoto? Alle kennen dieses Bild, wer weiß jedoch, von wem es stammt?

Thomas Hackl und Martina Hechenberger sind Produzenten der sehr privaten Dokumentation über das Leben von Erich Lessing anlässlich seines 90. Geburtstages. Aus fachlichem Interesse entstand eine Freundschaft zwischen Erich Lessing und dem Regisseur Thomas Hackl. Dies war die Basis für die Entstehung und Umsetzung dieses persönlichen Portraits.

Erstausstrahlung: SA 26.10.2013, 22.45 Uhr, ORF III

Wiederholung: SO 27.10.2013, 13:45 Uhr, ORF III

Ein Film von Thomas Hackl:Thomas Hackl Film und Martina Hechenberger - MinaPictures

 

Fernsehporträt eines fast ganz Uneitlen - Bericht derStandard.at von Wiltrud Hackl

http://derstandard.at/1381369697609/Fernsehportraet-eines-fast-ganz-Uneitlen

 

Ein Bericht über die Dokumentation und die Premiere im Nordico (Linz) von BildungsTV

http://www.youtube.com/watch?v=1CTslIENROU